Stellenausschreibung für die Leitung des Bonhoeffer-Hauses – Bewerbungszeitraum bis 08.03.2024

Erinnerungs- und Begegnungsstätte Bonhoeffer-Haus in Berlin

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person (m/w/d) für die

Leitung

– auf 2 Jahre befristet –

Vollzeit (39,4 Std.), Teilzeit (mindestens 29,5 Std.) ist möglich.

Das Haus in der Marienburger Allee 43 in Charlottenburg ist das ehemalige Haus der Familie Bonhoeffer und gehört der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Seit 1987 ist dieser historische Ort eine Erinnerungs- und Begegnungsstätte. Ein gemeinnütziger Verein betreut als kirchliches Werk die Arbeit im Haus. Für die Leitung, konzeptionelle Entwicklung, Organisation und den Aufbau einer nachhaltigen Fundraising-Struktur wird eine auf zwei Jahre befristete Stelle eingerichtet.

 

Die Stelle kann nach dem Ende der Befristung weiter aufrechterhalten werden in einem Umfang, der den Eingängen aus Fundraising, Sponsoring und Drittmitteln entspricht.

 

Ihr Arbeitsfeld – diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Konzeptionelle Entwicklung der Erinnerungsarbeit im Haus.
  • Geschäftsführung in Kooperation mit dem Vorstand des Vereins.
  • Begleitung von Besuchenden des Hauses in deutscher / englischer Sprache
  • Koordination der ehrenamtlichen Begleitgruppe
  • Pflege der Beziehungen zu – auch internationalen – Partnern des Hauses (USA, Polen)
  • Aufbau einer Fundraising-Struktur, Einwerbung von Drittmitteln, Sponsoren zur nachhaltigen Finanzierung der Leitungsstelle im Haus.
  • Beteiligung an der Neugestaltung der Ausstellung im Haus (Digitalisierung)

 

Ihr Profil – was Sie mitbringen:

  • Sie haben ein Studium der Fachrichtung Theologie, Zeitgeschichte, Pädagogik oder Kommunikationswissenschaft abgeschlossen, idealerweise verbunden mit förderlicher ergänzender Qualifikation und Berufserfahrung
  • Sie sind interessiert an den Motiven des Denkens und Handelns von Dietrich Bonhoeffer im Kontext seiner Familie, des Kirchenkampfs und des Widerstands gegen den Nationalsozialismus
  • Sie arbeiten sorgfältig, strukturiert und verantwortlich
  • Sie sind digital kompetent in der Kommunikation, Anwendung von Programmen und bei der Gestaltung der Website
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Kreativität und Selbständigkeit, Zuverlässigkeit sowie Diskretion
  • Sie haben ein freundliches Auftreten und bringen Freude an der Teamarbeit, sowie der Begegnung mit den Besuchenden mit.

 

Ihre künftige Stelle – was wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten
  • einen interessanten Arbeitsplatz mit tariforientierter Vergütung in Anlehnung an EG 11 TV-EKBO mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung, Kinderzuschlag, Sonderzahlung und Krankengeldzuschuss und 30 Tagen Jahresurlaub und freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • einen ruhigen Ort mit guter Verkehrsanbindung
  • eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • eine begleitende Einarbeitung in einem kleinen erfahrenen Team
  • eine familienfreundliche und gleitende Arbeitszeit und mobiles Arbeiten nach Absprache

 

Wünschenswert:

Mitgliedschaft in der ev. Kirche oder in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche

 

Das könnte passen?

 Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise). Senden Sie diese bitte bis zum 08.03.2024 gebündelt in einer PDF-Datei per Email an: brezger@bonhoeffer-haus-berlin.de.

 

Für Fragen können Sie sich gerne wenden an:

Gottfried Brezger, Vorsitzender der Erinnerungs- und Begegnungsstätte Bonhoeffer-Haus e.V., Tel. 0176 20600829. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bonhoeffer-haus-berlin.de/

Ihre Unterlagen werden datenschutzgerecht behandelt. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...