Professor Harvey Cox und seine Frau im Bonhoeffer-Haus

Professor Harvey Cox, der in seiner Studie über die urbanen Bedingungen für den Glauben, die Kirche und Theologie "The Secular City" - "Stadt ohne Gott" (1965) auch die Erfahrungen seines fellowship-Jahres in Berlin (1962/63) reflektierte, kam zur Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Ev. Fakultät der Humboldt-Universität am 14. Juni mit seiner Frau, Professor of History Nina Tumarkin, wieder nach Berlin. Bei seinem Besuch im Bonhoeffer-Haus in Begleitung von Dr. Rohde-Liebenau ergab sich die Gelegenheit zum Fachgespräch mit Professor Konrad Raiser, Professor Andreas Pangritz und dem Vorsitzenden des Kuratoriums, Pfarrer Gottfried Brezger. Das Gruppenbild ist vor dem Eingang zum Bonhoeffer-Haus entstanden.

Gruppenbild vor dem Bonhoeffer-Haus

Nicht definiert